Der ultimative 2020 Ratgeber für den:

Go New York Explorer Pass

Der Go New York Explorer Pass (oder einfach: Explorer Pass) ist einer der Attraktionen Pässe für New York. Mit diesem Pass könnt ihr viel Geld sparen im Gegensatz zu Einzeltickets, die ihr separat für jede Attraktion kaufen müsst. Ihr könnt selbst entscheiden für wie viele Attraktionen ihr den Explorer Pass buchen möchtet, das macht das Ganze sehr flexibel. Der New York Explorer Pass ist schon recht lange auf dem Markt und demnach eine gute Wahl, wenn ihr New York besucht. Wenn ihr schon einmal nach „New York Explorer Pass deutsch“ oder „New York Explorer Pass wo kaufen“ gegoogelt habt, dann findet ihr auf dieser Seite alle Antworten dazu.

Bucht hier den Go New York Explorer Pass

Was ist der Go New York Explorer Pass?

Der Explorer Pass ist ein Attraktionen Pass for New York, er gehört zum Umfang der Go City Städte-Pässe. Mit diesem Pass braucht ihr nicht bei jeder Sehenswürdigkeit Einzeltickets zu kaufen. Ihr könnt stattdessen alle Attraktionen mit einem einzigen Pass besuchen. Es ist, bis auf wenige Ausnahmen, nicht nötig, die Aktivitäten im Voraus zu buchen, ganz davon abgesehen, dass es in den meisten Fällen auch nicht möglich ist. Wenn ihr eine Attraktion besuchen möchtet, dann zeigt ihr einfach am Eingang den Pass vor. So wird euer New York Besuch einfach und flexibel in der Planung.

Bewertung:

Wie funktioniert der Explorer Pass?

Der Explorer Pass kann online gekauft werden. Ihr erhaltet dann umgehend einen Voucher per E-Mail, auf dem sich der QR-Code befindet – das ist euer Pass. Den Code könnt ihr auch in die Go City App hochladen. Eine Übersicht mit allen Schritten, die zum Kauf und zur Nutzung des Explorer Pass vorgenommen werden müssen, findet ihr in dieser Anleitung. Der Pass beinhaltet eine im Voraus festgelegte Anzahl an Attraktionen, um genau zu sein 3, 4, 5, 6, 7 oder 10. Nachdem ihr überlegt habt, wie viele Attraktionen ihr besuchen möchtet, könnt ihr aus einer langen Liste mit Touren und Sehenswürdigkeiten wählen. Ihr müsst nicht im Voraus wissen, was ihr besuchen wollt, dies könnt ihr spontan vor Ort in New York entscheiden. Jede Attraktion kann einmal besucht werden. Fast alle berühmten Attraktionen kann man mit dem Pass besuchen, beispielsweise das Empire State Building, das Top of the Rock, das 9/11 Museum oder ihr nutzt beispielsweise den Hop on Hop off Bus.

Der Pass ist für eine festgelegte Anzahl an Attraktionen verfügbar: 3, 4, 5, 6, 7 oder 10.

Attraktionen mit dem Explorer Pass reservieren

Mit dem Explorer Pass könnt ihr sowohl an Touren teilnehmen als auch Attraktionen besuchen. Die Attraktionen sind nicht im Voraus reservierbar, aber dafür können viele der Touren im Voraus reserviert werden. Nach der Buchung des Explorer Pass erhaltet ihr zusammen mit dem digitalen Pass auch einen kleinen Leitfaden mit mehr Informationen zum Pass und den Attraktionen. Dort steht auch zu jeder Tour genau beschrieben, wie ihr diese reservieren könnt. Wenn ihr beispielsweise THE RIDE buchen möchtet, dann gibt es dafür eine spezielle Webseite, auf der ihr die Tour mit eurer Passnummer reservieren könnt. Mehr Informationen findet ihr hier.

Was beinhaltet der Go New York Explorer Pass?

Auf der Webseite des Explorer Pass finden sich viele Angaben zum Funktionsumfang. So ist dort beispielsweise die Rede davon, dass der Pass euch gratis Zugang zu allen Top Attraktionen in der Stadtbietet. Das ist natürlich so nicht ganz richtig, da ihr schließlich für den Pass bezahlt habt. Allerdings stimmt es, dass ihr, wenn ihr den Pass einmal in den Händen habt, nichts mehr für den Eintritt bei den ausgewählten Attraktionen bezahlen müsst.

Flexibler Zugang bei mehr als 90 Attraktionen ist ein anderer Vorteil, der auf der Webseite des Pass erwähnt wird. Der Explorer Pass ist tatsächlich in seiner Gebrauchsweise äußerst flexibel. Das bedeutet, dass ihr selbst entscheiden könnt, wann ihr welche Attraktion besucht, ihr könnt dies selbst am besagten Tag noch entscheiden.

Außerdem steht auf der Webseite Folgendes: Ein digitaler Pass gewährt Zugang zu allen Attraktionen.. Das stimmt und ist einer der größten Vorteile des Passes. Dies gilt übrigens für alle Attraktionen Pässe für New York, nicht nur für den Explorer Pass.

‘Go line privileges’ bei ausgewählten Attraktionen ist ebenfalls eine der Aussagen der Go City New York Webseite. Das trifft auf manche der Attraktionen zu, allerdings nur auf eine kleine Anzahl. Ihr erhaltet als Beispiel bevorzugten Zugang beim Top of the Rock und Empire State Building mit dem Explorer Pass. Allerdings erhaltet ihr den “Skip the line”-Zugang auch mit anderen Pässen. Daraus ergibt sich allerdings auch ein unmittelbares Problem: Andere Besucher haben ebenfalls bevorzugten Zugang, was dazu führt, dass es eben doch eine Warteschlange gibt. Leider wird nicht der rote Teppich ausgerollt, wenn ihr den Pass an einer der Attraktionen vorzeigt. Der grundsätzliche Anreiz, einen Pass zu kaufen, ist der finanzielle Vorteil und die einfache Handhabung, was der Pass im Vergleich zu Einzeltickets bietet.

Zwei Arten an Pässen, für jedes Budget. Dies betrifft den Explorer Pass und den Build Your Own Pass (den ihr euch selbst zusammenstellen könnt), die beide von Go City New York angeboten werden. Die beiden Pässe unterscheiden sich in der Handhabung und haben eine breite Preisspanne, je nachdem für was man sich am Ende entscheidet.

Build Your Own Pass

Der Build Your Own Pass ist ein Rabattpass, den ihr euch selbst zusammenstellen könnt. Ihr bestimmt zuerst im Voraus, welche Attraktionen ihr besuchen wollt. Daraufhin erhaltet ihr einen Rabatt auf den Gesamtpreis der Attraktionen, die ihr kombiniert habt. Wenn ihr beispielsweise zwei Attraktionen auswählt, dann erhaltet ihr 10% Rabatt. Bei drei Attraktionen sind es 15% und bei vier Attraktionen oder mehr, 20% Rabatt. Wenn man dies mit dem Explorer Pass vergleicht, dann ist der Explorer Pass fast immer die bessere Wahl, weil er günstiger ist.

Vorteile des Explorer Pass

Das bringt uns zum Versprechen des Explorer Pass, dass man damit bis zu 54% gegenüber den Eintrittspreisen vor Ort sparen kann.. Stimmt dieses Versprechen? Schauen wir uns doch mal 10 Attraktionen an, diese kosten 279 $. (Dies entspricht dem aktuellen Preis mit der Rabattaktion. Diese Werbeaktion kann sich jederzeit ändern, haltet also ein Auge auf die Seite mit den Rabattaktionen.) 279 $ geteilt durch 10 Attraktionen ergibt einen Durchschnittspreis von 28 $ pro Attraktion. Ein Einzelticket für das Empire State Building kostet ungefähr 46 $. Der Explorer Pass bietet in diesem Fall einen Rabatt von -39%. Diese Berechnung basiert auf den vollen Preis des Passes, der Betrag eurer Ersparnis mit unserem Rabattcode auf die Ticketpreise wäre dann dementsprechend: -50%!

Der Hop on Hop off Bus wurde als Ausgangspunkt für die 54% Rabatt genutzt. Das Tagesticket für den Big Bus, das ihr mit dem Explorer Pass auswählen könnt, hat einen Wert von 59 $. Die 28 $ die ihr mit dem Pass dafür “bezahlt”, sind um fette -53% günstiger als das Einzelticket! Das ist etwas weniger als angepriesen, aber vermutlich wurden die Preise und Prozentsätze dafür aufgerundet. Wie bereits erwähnt, basiert diese Berechnung auf den vollen Preis des Passes, mit einem Rabatt auf die Passpreise spart ihr: -61%. Damit ist der Rabatt sogar noch größer, als die Go City Seite verspricht. Wieviel ihr insgesamt spart, hängt davon ab, welchen Pass und welche Attraktionen ihr auswählt. Weiter unten auf der Seite könnt ihr eine Beispielrechnung für die möglichen Ersparnisse mit dem Pass sehen.

Die Berechnung zeigt euch außerdem ziemlich klar, dass es wenig Sinn macht, den Pass für eine geringe Anzahl an Touren und Attraktionen zu benutzen, etwa für die Überfahrt zur Freiheitsstatue und die Central Park Walking Tour. Für diese Dinge ist es günstiger, Einzeltickets zu buchen. Dann könnt ihr den Pass für Attraktionen benutzen, die teurer sind. Aber natürlich ist es auch praktischer, wenn man einen einzigen Pass für jede Aktivität besitzt. Von diesem Punkt her könnt ihr natürlich auch die günstigeren Attraktionen mit dem Pass besuchen.

NYAP – Explorer Pass – New Promo Attractions

Angebote und Rabatte

Es ist ratsam, den Explorer Pass online zu buchen, bevor es nach New York geht. Es gibt oftmals Angebote online, bei denen man einen Rabatt auf den Pass erhält und nicht den vollen Preis bezahlt. Das ist von doppeltem Vorteil, da der Pass bereits günstiger als Einzeltickets ist. Behaltet die Angebote bereits einige Monate vor eurer Abreise im Auge, dann könnt ihr sicherlich ein Schnäppchen machen. Es gibt zudem einen Rabattcode, der allzeit gültig ist, ihr könnt diesen hier finden.

Der Pass ist gültig für zwei Jahre nach der Buchung, wenn ihr also ein gutes Angebot seht, dann ist es eine gute Idee, den Explorer Pass zeitnah vor der Abreise zu buchen. Kauft den New York Explorer Pass nicht erst in New York, denn dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass ihr keinen Gebrauch von Rabattaktionen oder anderen Angeboten machen könnt. Auf diesem Weg zahlt ihr dann den vollen Preis. Die Explorer Pass Preise werden jedes Jahr erhöht, dies geschieht meist im Februar oder März. Behaltet dies also im Hinterkopf, wenn ihr den Pass bucht.

Es gibt oftmals besondere Angebote im Internet, damit zahlt ihr nicht den vollen Preis, sondern erhaltet den Pass günstiger.

Preise

Unten findet ihr eine Übersicht zu den Explorer Pass Preisen. Bucht hier den Go New York Explorer Pass

3 Attr.4 Attr.5 Attr.6 Attr.7 Attr.10 Attr.
Erwachsene$94$136$157$189$218$279
3-12 Jahre$71$95$120$142$159$205
Bis 2 Jahregratisgratisgratisgratisgratisgratis

Wo kann man den Explorer Pass buchen?

Den Go New York Explorer Pass könnt ihr online auf der Webseite des Explorer Pass buchen. Diese Seite hat immer die aktuellsten Preise und Angebote. Es ist daher die beste Option, um den Explorer Pass zu kaufen. Es gibt auch andere Anbieter und Seiten, die den Pass weiterverkaufen. Dort gibt es ab und zu andere Preise und Rabatte.

Versand

Den Explorer Pass kauft ihr am besten über das Internet. Ihr könnt dann den QR-Code nutzen, den ihr per E-Mail erhaltet und zeigt dann euren digitalen Pass einfach auf eurem Smartphone am Eingang vor. Am besten druckt ihr aber auch den Code zur Sicherheit aus. Wenn bei eurem Smartphone der Akku beispielsweise schlapp macht, dann habt ihr immer noch die Papierversion als Backup. Außerdem ist es möglich, die Go City Explorer Pass App herunterzuladen, wo ihr den Pass selbst hochladen könnt.

Bezahlung

Wenn ihr den Explorer Pass auf der offiziellen Webseite kauft, dann stehen euch mehrere Zahlungsmittel zur Verfügung. Es werden die meisten Kreditkarten, wie Visa, Mastercard und American Express akzeptiert. Alternativ bezahlt ihr mit PayPal, Google Pay oder Apple Pay.

Rückgaberecht

Die Go New York Explorer Pass Webseite bietet eine “risk free guarantee” an, wenn der Pass dort gekauft wird. Das bedeutet, dass ein Pass, der nicht benutzt wurde, innerhalb von 30 Tagen nach Kauf storniert werden kann. Ihr erhaltet dann eine komplette Rückerstattung. Lest am besten vor dem Kauf die Nutzungsbedingungen, um sicherzustellen, dass keine Änderung in der Zwischenzeit stattgefunden hat.

Gültigkeitsdauer

Der Go New York Explorer Pass ist für zwei Jahre ab Kaufdatum gültig. Wenn ihr den Pass zum ersten Mal benutzt, dann habt ihr 30 Tage lang Zeit, alle Attraktionen zu besuchen. Ihr habt somit genug Zeit, den Pass während eures Aufenthalts in New York zu benutzen (dies gilt für aufeinanderfolgende Tage, es ist nicht möglich die 30 Tage anders einzuteilen). Aufgrund der langen Gültigkeitsdauer von zwei Jahren, könnt ihr den Pass problemlos vor eurer Abreise nach New York buchen. Das ist also ganz besonders von Interesse, wenn ihr einem guten Angebot über den Weg lauft oder den Pass vor der Preiserhöhung buchen möchtet.

Kinder und Rentner

Es gibt den Explorer Pass für Kinder und für Erwachsene. Der Pass für Kinder gilt für Kinder von 3 bis 12 Jahren. Der Pass für Erwachsene gilt für alle Personen ab 12 Jahren. Kinder bis 2 Jahre benötigen keinen Pass, sie können die Sehenswürdigkeiten gratis besuchen. Wenn ihr mit eurer Familie reist, dann kann es in der Praxis hilfreich sein, einen Pass für Kinder ab 3 Jahre zu buchen, selbst wenn die Kinder in einer bestimmten Altersklasse eigentlich freien Eintritt hätten. Das liegt daran, dass es für eine Familie mit Pässen einfacher und schneller bei den Einlasskontrollen geht. Wenn nicht jeder einen Pass hat, dann heißt es erstmal in der Reihe anstellen und warten, um ein oder mehrere (gratis) Ticket(s) für die Kinder an der Kasse zu holen.

Der Pass für Erwachsene gilt für alle Personen ab 12 Jahren, es gibt also keinen Rabatt für Rentner. Auch Studenten und Militärangehörige bzw. Veteranen gehen leer aus, für diese zwei Gruppen gibt es keinen extra Rabatt. Der Pass allein bietet aber schon jede Menge Sparpotenzial, das heißt auch für diese Gruppen ist es günstiger und praktischer einen Pass statt Einzeltickets zu kaufen.

Lohnt es sich?

Ja! Der New York Explorer Pass ist ein guter und verlässlicher Pass, der definitiv den Kauf wert ist. Ihr könnt damit alle bekannten Sehenswürdigkeiten ansehen, verschiedene Touren unternehmen (inklusive Fahrradtouren) und zum Beispiel auch den Hop on Hop off Bus nutzen. Für Explorer Pass Bewertungen klickt ihr einfach hier.

Ersparnis

Wie viel ihr mit dem Explorer Pass sparen könnt, ist individuell und unter anderem auch davon abhängig, welchen Pass ihr bucht, was ihr damit macht und wann ihr nach New York reist. Um euch ein Vorbild zu zeigen, findet ihr rechts ein Rechenbeispiel, das mögliche Ersparnisse aufzeigt.

Top of the Rock$42
9/11 Museum$28
Statue of Liberty Ferry Ticket$19.25
Empire State Building$46
1-Day Hop-On Hop-Off$59
American Museum of Natural History$23
Gesamtbetrag aller Einzeltickets$217
6 Attraktionen Explorer Pass$157
Ersparnis pro Person:$28
Rabatt pro Person:-13%

Was ist im New York Explorer Pass enthalten?

Fast alle berühmten Attraktionen können mit dem Explorer Pass besucht werden, zum Beispiel das Empire State Building, das One World Observatory und das 9/11 Museum. Oder nutzt den Hop on Hop off Bus und die Circle Line Bootstouren. Neben der jährlichen Preisänderung im Februar/März werden zu diesem Zeitpunkt auch oftmals Änderungen an den Inklusivleistungen vorgenommen. Meistens werden neue Attraktionen dem Angebot hinzugefügt. Auch wenn ihr den Pass dann bereits gekauft habt, also zu einem Zeitpunkt bevor die neue Attraktion zum Pass hinzugefügt wurde, könnt ihr diese Attraktion trotzdem mit dem Pass besuchen. Es gilt also stets die neueste Liste an Attraktionen. Die Kehrseite davon ist allerdings, dass Attraktionen, die dann nicht mehr enthalten sind, auch nicht mehr mit dem Pass besucht werden können.

Schaut euch hier die Übersicht aller Attraktionen an, die ihr mit dem Explorer Pass nutzen könnt. Die Go City New York Webseite hat immer die aktuellste Übersicht.

Hop on Hop off Bus

Mit dem Explorer Pass ist auch die Nutzung des Hop on Hop off Bus möglich. Das Classic Big Bus Tagesticket kann mit dem Pass ausgewählt werden. Der Hop on Hop off Bus von Big Bus fährt verschiedene Routen durch die Stadt – mit dem Pass könnt ihr die Uptown und Downtown Route erleben. Diese zwei Routen bringen euch zu den berühmtesten Orten in Manhattan. Außerdem könnt ihr die Abend Tour mit dem Pass machen, allerdings zählt es als separate Attraktion, das heißt, dafür löst ihr eine weitere Attraktion ein.

Exklusive Attraktionen

Es gibt keine Attraktionen, die einzig und allein mit dem Explorer Pass zu besuchen sind. Die meisten der berühmten Attraktionen können mit dem Explorer Pass besichtigt werden, aber dies trifft auch auf viele andere Pässe zu. In den Wintermonaten könnt ihr Schlittschuhe beim Bryant Park Winter Village speziell mit dem Explorer Pass und New York Pass ausleihen (beide Pässe gehören zum selben Unternehmen).

Bucht hier den Go New York Explorer Pass

  • East Village TV & Movie Sites Walking Tour
  • Empire State Building
  • Escape Virtuality
  • Fashion Windows Walking Tour
  • Food On Foot Tours
  • Ghosts of Greenwich Village Tours
  • Gossip Girl Sites Bus Tour by On Location Tours
  • Graffiti & Street Art Walking Tour in Brooklyn
  • Graffiti & Street Art Workshop
  • Greenwich Village Walking Tour
  • Guggenheim Museum
  • Hamilton Happy Hour Tour
  • Harlem Bike Rental
  • Harlem Bike Tour
  • Harlem Gospel Tour (Sunday Service)
  • Harlem Jazz Series
  • High Line – Chelsea – Meatpacking District Neighborhood Walking Tour
  • Highlights of Midtown Architectural Walking Tour
  • Holiday Markets & Christmas Lights Walking Tour
  • Hudson River Bike Rental
  • Intrepid Sea, Air & Space Museum
  • Jewish Heritage Museum
  • LEGOLAND® Discovery Center
  • Lincoln Center Tour
  • LuminoCity - A Wonderland of Lights
  • Luna Park at Coney Island: Thrill Seeker Pass
  • Madame Tussauds
  • Madison Square Garden All Access Tour®
  • Marvel & DC Superheroes Tours
  • Masters of The Camera
  • Museum of Sex
  • National Geographic Encounter: Ocean Odyssey
  • New York Botanical Garden
  • New York Historical Society Museum
  • New York Sketching Art Tour
  • New York Water Taxi: All-Day Access Pass
  • NYC Slavery & Underground Railroad Walking Tour
  • NYC TV & Movie Bus Tour by On Location Tours
  • One World Observatory
  • Queens-Flushing Meadows International Food Excursion
  • Radio City Stage Door Tour®
  • Ripley's Believe It or Not!
  • Rockefeller Center Tour
  • Secrets of Downtown Walking Tour
  • Secrets of the Statue of Liberty and Ellis Island: Walking Tour
  • SoHo – Little Italy – Chinatown Neighborhood Walking Tour
  • Spirits On Foot: Beer, Spirits & Wine Crawls
  • SPYSCAPE
  • St. Patrick's Cathedral Tour
  • Statue of Liberty & Ellis Island Ferry Ticket
  • Surrey Bike Rental on Governors Island
  • The Color Factory
  • The Downtown Experience by THE RIDE
  • The Met Breuer
  • The Met Cloisters
  • The Metropolitan Museum of Art
  • The Museum of Modern Art (MoMA)
  • The Museum of the City of New York
  • The RIDE
  • The TOUR
  • The Whitney Museum of American Art
  • Top of the Highline and The Vessel Walking Tour
  • Top of the Rock
  • Trolls the Experience
  • Victorian Gardens
  • Wall Street Walking Tour
  • When Harry Met Seinfeld Bus Tour by On Location Tours
  • Woodbury Common Bus Tour
  • Yankee Stadium: Classic Tour

= seasonal

Was this article helpful? Recommend it by giving me a rating: